In den letzten Jahren hat die LED-Technologie (Halbleiterbeleuchtung) durch massive Steigerung von Leistung und Wirkungsgrad den Sprung von reinen Signalisierungsanwendungen in neue, zukunftsweisende Beleuchtungsapplikationen geschafft.

 

Die LED-Technologie verfügt über die folgenden Vorteile:

  • Lange Lebensdauer (>50'000h)
  • Wartungs- und reinigungsfrei
  • Kleine Baugrössen
  • Möglichkeit zur Bündelung von Lichtstrahlen durch nahezu punktförmige Lichtquelle
  • Gute Eignung für tiefe Aussentemperaturen (Lichtausbeute steigt bei tiefen Temperaturen)
  • Weitgehend unempfindlich gegen Erschütterungen
  • Niedrige Betriebspannung
  • Gute Dimmbarkeit, DMX-steuerbar
  • Keine negativen Auswirkungen auf die Lebensdauer durch oftmaliges Ein- und Ausschalten
  • Generierung von beliebigen Farbtönen durch Kombination von farbigen LEDs (RGB)
  • Keine UV- und IR-Strahlung

 

 

 

 

LED-Beleuchtungen sind speziell für den Einsatz in Fahrzeugen geeignet und anderen Systemen überlegen. Im Gegensatz zur Leuchtstoffröhre und der Energiesparlampe ist bei der Halbleiterbeleuchtung auch weiterhin mit Innovationen zu rechnen.

 

Mit den steigenden Leistungen der LED-Chips wird aber vor allem das Temparturmanagement zur anspruchsvollsten Aufgabe in der LED Beleuchtungstechnik. Spezielle Leiterplatten mit Metallkern sowie genaue Berechnungen, Simulationen und Verifikationen der thermischen Belastungen müssen für ein erfolgreiches Design eingesetzt werden.

 

Sensitec AG entwickelt LED Anzeigen sowie die Optoelektronik samt Ansteuerung für Beleuchtungslösungen.

 

weiterführende Informationen:
Download: LED Beleuchtung.pdf [69KB]